.

E-Gazelle Flug mit Wasserlandung

Nachdem wir unsere original Schlüter Gazelle von der Uralt Mechanik befreit hatten und unsere eigene Skywalk Mechanik eingebaut hatten, elektrifiziert und mit BL Motor ausgerüstet, konnte der Heli endlich richtig fliegen. Das war ja mit der alten Drehzahlsteuerung nicht so einfach und machte auch nicht wirklich Spaß. Mit dem neuen 3-Blattkopf ist es ein richtig schöner Heli, mit dem so mancher Flug absolviert wurde. Nun waren da aber auch noch die alten Schwimmer im Baukasten, Die wollten wir mal ausprobieren - und dazu musste der Helis an's Wasser. Bei unserer Suche nach einem passenden Gewässer, was ja in einer Stadt meistens nicht so einfach ist, fanden wir schließlich ein ruhiges Plätzchen, an dem ein freier Zugang zum Wasser möglich ist und auch Platz für Start vom Land aus und natürlich auch für die Landung vorhanden ist. Den Platz verrate ich aber nicht. Er soll ja kein Fluggelände werden. Die ganze Aktion dauerte eine knappe halbe Stunde. Da weit und breit keine Personen zu sehen waren, konnten wir unseren Flug in aller Ruhe durchführen und auf Video festhalten. Wie ich finde - sehr gelungen.

 

SKYWALK E-MECHANIK